Hydraulik Standardsystem, Storz Hydraulik, Wurmlingen Storz

ZG 1605 - Norm- Hydraulikzylinder (ISO 6020/2) - Nenndruck 160 bar mit beidseitiger Kolbenstange

Beschreibung

In Ergänzung der nach ISO 6020/2 und DIN 24554 konzipierten Storz Hydraulikzylinder Reihe ZBD 1605 wurde die Gleichgang-Hydraulikzylinder Reihe ZG 1605 entwickelt. Diese Hydraulikzylinder haben eine beidseitig austretende Kolbenstange. Ihre Bauteile sind im wesentlichen die gleichen wie bei der genormten Baureihe ZBD 1605. Jedem Kolbendurchmesser sind zwei Kolbenstangendurchmesser zugeordnet.

 

Die Hydraulikzylinder Reihe ist nach dem Baukastenprinzip aufgebaut. Zylinderrohr, Zylinderkopf und -boden sind durch Zuganker miteinander verbunden. 3 Befestigungsarten stehen standardmäßig zur Verfügung.

 

Um den Hydraulikzylindern ein breites Anwendungspektrum zu gewährleisten, stehen mehrere Dichtungsvarianten zur Auswahl. Wir bieten dem Anwender hiermit eine Zylinderreihe an, die eine konsequente Ergänzung der international genormten 160 bar-Zuganker-Zylinderreihe darstellt. Hoher Verfügbarkeitsgrad, lagergängige Ersatzteile und die Gewähr für eine zukunftssichere Konstruktion sind einige markante Merkmale dieser Zylinderreihe.

Technische Daten

 

Nenndruck: 160 bar (16 MPa)
Statischer Prüfdruck: 240 bar (24 MPa)
Kolbendurchmesser: 25-200 mm
Flächenverhältnis j: 1,25 und 2
Temperaturbereich: -20...+80 °C
Viskositätsbereich: 10...600 mm²/s
Hubgeschwindigkeit: 0 - 0,5 m/s je nach Dichtungsvariante
Betriebsmedium:

Mineralöl nach DIN 51524, HFD-Flüssigkeiten

HFA-, HFB- sowie HFC-Flüssigkeiten durch Sonderausführung möglich

Befestigungsarten

ME5 rechteckiger Flansch am Zylinderkopf

MS2 seitliche Fußbefestigung

MT4 Schwenkzapfen variabel

Technische Unterlagen

ZG 1605 - ND 160 bar - Datenblatt
ZG1605_160bar.pdf
PDF-Dokument [1.6 MB]
ZG 1605 - ND 160 bar - Data sheet english
ZG1605_160bar_en.pdf
PDF-Dokument [1.6 MB]
Passende Befestigungsteile DIN 24555/24556
Befestigungsteile_DIN24555.pdf
PDF-Dokument [610.6 KB]