Hydraulik Standardsystem, Storz Hydraulik, Wurmlingen Storz

ZW/ZWAS 1611 - Norm- Hydraulikzylinder (ISO 6020/1) -Nenndruck 160 bar mit eingebautem Wegmesssystem

Beschreibung

STORZ Hydraulikzylinder der Baureihe ZW 1611 bzw. ZWAS 1611 sind mit einem Wegmeßsystem ausgerüstet. Dabei können Wegmeßsysteme verschiedener Hersteller ausgewählt werden. Die Grundkonstruktion dieser Hydraulikzylinder ist von unserer Normreihe ZBD 1611 abgeleitet. Die Einbaumaße entsprechen im wesentlichen der ISO 6020/1 und VW 39D920.

 

Um einen breiten Anwendungsbereich abzudecken, stehen 5 Befestigungsarten zur Verfügung. Der Nenndruck beträgt 160 bar (16 MPa). Die in der Druckschrift aufgeführte Zylinderreihe umfaßt Kolbendurchmesser von 32 - 200 mm, wobei ab Kolbendurchmesser 40 mm standardmäßig zwei Stangendurchmesser mit den Flächenverhältnissen j=1,4 und j=2 zugeordnet sind.

Für die Ventilanschlußplatten und evtl. mitzuliefernde Proportional- und Servoventile stehen standardmäßig die Lochbilder NG6 und NG10 nach ISO 4401 zur Verfügung. Die Linearitätsabweichung, Systemauflösung und Reproduzierbarkeit sind aus den Datenblättern der Wegaufnehmer ersichtlich.

Das Gehäuse des Wegmeßsystems ist durch ein Schutzrohr gegen mechanische Beschädigungen von außen geschützt. Die gewählten Dichtungen und die verschiedenen Kolbenstangenoberflächen und -werkstoffe ermöglichen den Einsatz der Hydrozylinder unter verschiedensten Betriebsbedingungen.

 

Die Hydrozylinder sind wahlweise mit einer angebauten Ventilanschlußplatte lieferbar. Auf Wunsch können die Hydrozylinder auch mit aufgebautem Proportional- oder Servoventil geliefert werden.

Technische Daten

 

Nenndruck: 160 bar (16 MPa)
Statischer Prüfdruck: 240 bar (24 MPa)
Kolbendurchmesser: 32-200 mm (andere auf Anfrage)
Flächenverhältnis j: 1,4 und 2
Temperaturbereich: -20...+80 °C
Viskositätsbereich: 10...600 mm²/s
Hubgeschwindigkeit: 0-1 m/s je nach Dichtungsvariante
Betriebsmedium:

Mineralöl nach DIN 51524, HFD-Flüssigkeiten

HFA,- HFB- sowie HFC-Flüssigkeiten durch Sonderausführungen möglich

Befestigungsarten für Baureihe ZW 1611 (ohne Anschlußplatte)

A Grundbauform

 

MT4 Schwenkzapfen

 

MF3 runder Flansch am Zylinderkopf

 

MF1 rechteckiger Flansch am Zylinderkopf

 

MS2 Fußbefestigung

 

Befestigungsarten für Baureihe ZWAS 1611 (mit Anschlußplatte)

A Grundbauform

 

MT4 Schwenkzapfen

 

MF3 runder Flansch am Zylinderkopf

 

MF1 rechteckiger Flansch am Zylinderkopf

 

MS2 Fußbefestigung

 

Technische Unterlagen

ZW/ZWAS 1611 - ND 160 bar - Datenblatt
ZW ZWAS1611_Wegmesssystem_160bar.pdf
PDF-Dokument [1.2 MB]
Weggeber für ZW/ZWAS 1611
Elektronikzubehör.pdf
PDF-Dokument [3.1 MB]
Passende Befestigungsteile DIN 24337
Befestigungsteile_DIN24337.pdf
PDF-Dokument [775.3 KB]