Differentialzylinder

produkte_gray
Hydraulikzylinder nach DIN, ISO
ZBD 1001
Norm- Hydraulikzylinder (DIN 24336) - Nenndruck 100 bar (10 MPa)
zbd1001_1535


Technische Unterlagen

ZBD 1001 – ND 100 bar – Datenblatt

PDF-Dokument [2.6 MB]

ZBD 1001 – ND 100 bar – Data sheet english

PDF-Dokument [2.0 MB]

Passende Befestigungsteile DIN 24337

PDF-Dokument [775.3 KB]

ZBD 1001 Norm- Hydraulikzylinder (DIN 24336) – Nenndruck 100 bar (10 MPa)


Gut zu wissen: Die STORZ Hydraulikzylinder ZBD 1001 mit Einbauabmessungen nach DIN 24336 sind mit anderen Fabrikaten im Rahmen dieser Norm voll austauschbar.

  • logische und konsequente Ergänzung der bereits nach ISO 6022 (250 bar) und ISO 6020/1 (160 bar) genormten Reihen
  • bereits genormte Anbauteile können bei allen Zylinderreihen nach DIN 24333, ISO 6022, ISO 6020/1 und DIN 24336 eingesetzt werden
  • 11 Befestigungsarten für extra breites Anwendungsspektrum


Technische Daten

Nenndruck: 100 bar (10 MPa)
Statischer Prüfdruck: 150 bar (15 MPa)
Kolbendurchmesser: 25-100mm
Flächenverhältnis: 1,25
Temperaturbereich -20…+80°C
Viskositätsbereich: 10…600 mm2/s
Hubgeschwindigkeit: 0 – 0,5 m/s
Betriebsmedium: Mineralöl nach DIN 51524, 51525
(Andere als Sonderausführung möglich)

Befestigungsarten

1001_a-

A Grundform

1001_b-

B Schwenkzapfen

1001_ca-

CA runder Flansch am Zylinderkopf

1001_cb-

CB runder Flansch am Zylinderboden

1001_caa-

CAA runder Flansch am Zylinderkopf und rückseitige Zentrierung

1001_cc-

CC rechteckiger Flansch am Zylinderkopf

1001_cd-

CD rechteckiger Flansch am Zylinderboden

1001_da-

DA Schwenkauge am Zylinderboden

1001_db-

DB Gelenkauge am Zylinderboden

1001_ea-

EA Fußbefestigung

1001_eb-

EB Mittelachsfußbefestigung

ZBD 1611
Norm- Hydraulikzylinder (ISO 6020/1) - Nenndruck 160 bar (16 MPa)
differentialzylinder_zbd1611_


Technische Unterlagen

ZBD 1611 – ND 160 bar – Datenblatt

PDF-Dokument [1.7 MB]

Passende Befestigungsteile DIN 24337

PDF-Dokument [775.3 KB]

ZDB 1611 – Norm- Hydraulikzylinder (ISO 6020/1) – Nenndruck 160 bar (16 MPa)


Gut zu wissen: Die STORZ Hydraulikzylinder Reihe ZBD 1611 für den Nenndruck von 160 bar entspricht der ISO-Norm 6020/1 und VW-Norm 39D920.

  • internationale Austauschbarkeit dank der Festlegung der Befestigungsmaße, Einbaulänge, Flächenverhältnisse, Kolbenstangenenden und Anschlussgewinde
  • gleiche Einbauabmessungen für Zylinder mit und ohne Endlagendämpfung
  • jedem Kolbendurchmesser standardmäßig zwei Stangendurchmesser zugeordnet (entsprechende Flächenverhältnisse j=1,4 und j=2)
  • Leitungsanschlüsse, Entlüftungen und Drosselschrauben in ihrer Position frei wählbar
  • standardmäßig 8 genormte Befestigungsarten und 6 Dichtungsvarianten


Technische Daten

Nenndruck: 160 bar (16 MPa)
Statischer Prüfdruck: 240 bar (24 MPa)
Kolbendurchmesser: 25-200 mm
Flächenverhältnis j: 1,4 und 2
Temperaturbereich -20…+80 °C
Viskositätsbereich: 10…600 mm²/s
Hubgeschwindigkeit: 0 – 1 m/s je nach Dichtungsvariante
Betriebsmedium: Mineralöl nach DIN 51524, HFD-Flüssigkeiten HFA-, HFB- sowie HFC-Flüssigkeiten durch Sonderausführungen möglich

Befestigungsarten

1611_a

A Grundbauform

1611_mt4

MT4 Schwenkzapfen

1611_mf3

MF3 runder Flansch am Zylinderkopf

1611_mf4

MF4 runder Flansch am Zylinderboden

1611_mf1

MF1 rechteckiger Flansch am Zylinderkopf

1611_mf2

MF2 rechteckiger Flansch am Zylinderboden

1611_mp4

MP4 Schwenkauge am Zylinderboden

1611_mp6

MP6 Gelenkauge am Zylinderboden

1611_ms2

MS2 Fußbefestigung

ZBI 1611
Norm- Hydraulikzylinder (ISO 6020/1) - Nenndruck 160 bar (16 MPa) Induktivabfrage
zbi1611_1535


Technische Unterlagen

ZBI 1611 – ND 160 bar – Datenblatt

PDF-Dokument [284.0 KB]

Passende Befestigungsteile DIN 24337

PDF-Dokument [775.3 KB]

ZBI 1611 – Norm- Hydraulikzylinder (ISO 6020/1) – Nenndruck 160 bar (16 MPa) Induktivabfrage


Gut zu wissen: Der STORZ Hydraulikzylinder ZBI 1611 wurde als Ergänzung zur Zylinderreihe ZBD 1611 entwickelt. Die Hydrozylinder haben eingebaute Näherungsschalter zur Meldung der Endlage.

  • zur elektrischen Überwachung der Kolbenendlage, Hubzahl oder Hubfolge ganz ohne aufwendige Konstruktionen für die Befestigung äußerer Endschalter
  • ausgelegt auf einen Nenndruck von 160 bar
  • für einen breiten Anwendungsbereich in 8 Befestigungsarten und 6 Dichtungsvarianten zur Verfügung
  • Einbauabmessungen entsprechend ISO 6020/1 und VW 39D920
  • kompakte, berührungslose Näherungsschalter druckfest bis 500 bar
  • elektrischer Anschluss per Steckverbindung


Technische Daten

Nenndruck: 160 bar (16 MPa)
Statischer Prüfdruck: 240 bar (24 MPa)
Kolbendurchmesser: 40-125 mm
Flächenverhältnis j: 1,4 und 2
Temperaturbereich: -20…+80 °C
Viskositätsbereich: 10…600 mm²/s
Hubgeschwindigkeit: 0 – 1 m/s je nach Dichtungsvariante
Betriebsmedium: Mineralöl nach DIN 51524, HFD-Flüssigkeiten
HFA,- HFB- sowie HFC-Flüssigkeiten durch Sonderausführungen möglich


Elektrische Daten

Betriebsspannung U: 10-30 V
Schaltabstand Sr: 1,2 +/-0,2 mm
Schalthysterese: <20% vom Schaltabstand
Leerlaufstrom: <=10 mA
Strombelastbarkeit IA: <=200 mA (bei 80 °C)
Reproduzierbarkeit R: <=5 %
Schaltfrequenz: 1 kHz
Betriebstemperatur: -20…+80 °C
Ausgangsfunktion: Schließer
Reststrom IR: <=80 µA im Lastkreis bei gesperrtem Schalter


Mechanische Daten

Gehäusewerkstoff: Werkstoff-Nr.: 4104
Anschlussart: Steckverbindung
Kabelart: 3m Kabel, 3×0,34 mm
Schutzart: DIN 40050 IP68

Befestigungsarten

zbi1611_a

A Grundbauform

zbi1611_mt4

MT4 Schwenkzapfen

zbi1611_mf3

MF3 Rundflansch am Zylinderkopf

zbi1611_mf4

MF4 Rundflansch am Zylinderboden

zbi1611_mf1

MF1 Rechteckflansch am Zylinderkopf

zbi1611_mf2

MF2 Rechteckflansch am Zylinderboden

zbi1611_mp4

MP4 Schwenkauge

zbi1611_mp6

MP6 Gelenkauge

zbi1611_ms2

MS2 Fußbefestigung

ZW/ZWAS 1611
Norm- Hydraulikzylinder (ISO 6020/1) - Nenndruck 160 bar mit eingebautem Wegmesssystem
differentialzylinder_zbd1606_zwas1611_


Technische Unterlagen

ZW/ZWAS 1611 – ND 160 bar – Datenblatt

PDF-Dokument [1.2 MB]

Weggeber für ZW/ZWAS 1611

PDF-Dokument [3.1 MB]

Passende Befestigungsteile DIN 24337

PDF-Dokument [775.3 KB]

ZW/ZWAS 1611 – Norm- Hydraulikzylinder (ISO 6020/1) – Nenndruck 160 bar mit eingebautem Wegmesssystem


Gut zu wissen: STORZ Hydraulikzylinder der Baureihe ZW 1611 bzw. ZWAS 1611 sind mit einem Wegmesssystem ausgerüstet. Die Grundkonstruktion dieser Hydraulikzylinder ist von unserer Normreihe ZBD 1611 abgeleitet. Die Einbaumaße entsprechen im Wesentlichen der ISO 6020/1 und VW 39D920.

  • für einen breiten Anwendungsbereich in 5 Befestigungsarten zur Verfügung
  • Nenndruck 160 bar (16 MPa)
  • Kolbendurchmesser von 32 – 200 mm (ab Kolbendurchmesser 40 mm standardmäßig zwei Stangendurchmesser mit den Flächenverhältnissen j=1,4 und j=2)
  • für Wegmesssysteme verschiedener Hersteller
  • gewählte Dichtungen und Kolbenstangenoberflächen und -werkstoffe zum Einsatz unter verschiedensten Bedingungen
  • wahlweise mit einer angebauten Ventilanschlussplatte lieferbar
  • auf Wunsch auch mit aufgebautem Proportional- oder Servoventil
  • für Ventilanschlussplatten und evtl. mitzuliefernde Proportional- und Servoventile standardmäßig mit den Lochbildern NG6 und NG10 nach ISO 4401
  • Gehäuse des Wegmesssystems durch Schutzrohr gegen mechanische Beschädigungen von außen geschützt

Bitte beachten: Linearitätsabweichung, Systemauflösung und Reproduzierbarkeit sind aus den Datenblättern der Wegaufnehmer ersichtlich.


Technische Daten

Nenndruck: 160 bar (16 MPa)
Statischer Prüfdruck: 240 bar (24 MPa)
Kolbendurchmesser: 32-200 mm (andere auf Anfrage)
Flächenverhältnis j: 1,4 und 2
Temperaturbereich -20…+80 °C
Viskositätsbereich: 10…600 mm²/s
Hubgeschwindigkeit: 0-1 m/s je nach Dichtungsvariante
Betriebsmedium: Mineralöl nach DIN 51524, HFD-Flüssigkeiten HFA,- HFB- sowie HFC-Flüssigkeiten durch Sonderausführungen möglich

Befestigungsarten

Befestigungsarten für Baureihe ZW 1611 (ohne Anschlußplatte)

zw1611_a

A Grundbauform

zw1611_mt4

MT4 Schwenkzapfen

zw1611_mf3

MF3 runder Flansch am Zylinderkopf

zw1611_mf1

MF1 rechteckiger Flansch am Zylinderkopf

zw1611_ms2

MS2 Fußbefestigung


Befestigungsarten für Baureihe ZWAS 1611 (mit Anschlußplatte)

zwas1611_a

A Grundbauform

zwas1611_mt4

MT4 Schwenkzapfen

zwas1611_mf3

MF3 runder Flansch am Zylinderkopf

zwas1611_mf1

MF1 rechteckiger Flansch am Zylinderkopf

zwas1611_ms2

MS2 Fußbefestigung

ZBD 1605
Norm- Hydraulikzylinder (DIN 24554) - Nenndruck 160 bar (16 MPa) – Zugankerbauart
differentialzylinder_zbd1605_


Technische Unterlagen

ZBD 1605 – ND 160 bar – Datenblatt

PDF-Dokument [4.5 MB]

Passende Befestigungsteile DIN 24555/24556

PDF-Dokument [610.6 KB]

ZBD 1605 – Norm- Hydraulikzylinder (DIN 24554) – Nenndruck 160 bar (16 MPa) – Zugankerbauart


Gut zu wissen: Der STORZ Hydraulikzylinder Reihe ZBD 1605 für den Nenndruck von 160 bar entspricht der DIN 24 554.

  • internationale Austauschbarkeit dank der Festlegung der Befestigungsmaße, Einbaulänge, Flächenverhältnisse, Kolbenstangenenden und Anschlussgewinde
  • gleiche Einbauabmessungen für Zylinder mit und ohne Endlagendämpfung
  • jedem Kolbendurchmesser standardmäßig zwei Stangendurchmesser zugeordnet (entsprechende Flächenverhältnisse j=1,25 und j=2)
  • standardmäßig 5 genormte Befestigungsarten und 5 Dichtungsvarianten zur Wahl


Technische Daten

Nenndruck: 160 bar (16 MPa)
Statischer Prüfdruck: 240 bar (24 MPa)
Kolbendurchmesser: 40-250 mm
Flächenverhältnis j: 1,6 und 2
Temperaturbereich -20…+80 °C
Viskositätsbereich: 10…600 mm²/s
Hubgeschwindigkeit: 0 – 1 m/s je nach Dichtungsvariante
Betriebsmedium: Mineralöl nach DIN 51524, HFD-Flüssigkeiten HFA-, HFB- sowie HFC-Flüssigkeiten durch Sonderausführung möglich

Befestigungsarten

1605_me5

ME5 rechteckiger Flansch am Zylinderkopf

1605_me6

ME6 rechteckiger Flansch am Zylinderboden

1605_mp5

MP5 Gelenkauge am Zylinderboden

1605_mt4

MT4 Schwenkzapfen variabel

1605_ms2

MS2 seitliche Fußbefestigung

ZB 2001
Norm Hydraulikzylinder (Storz Standard) - Nenndruck 160 bar (16 MPa)
differentialzylinder_zbd1606_zb2001_


Technische Unterlagen

ZB 2001 – ND 160 bar – Datenblatt

PDF-Dokument [1.4 MB]

Passende Befestigungsteile DIN 24337

PDF-Dokument [775.3 KB]

ZB 2001 – Norm Hydraulikzylinder (Storz Standard) – Nenndruck 160 bar (16 MPa)


Gut zu wissen: Die STORZ Hydraulikzylinder Reihe ZB 2001 ist eine für den allgemeinen Industrieeinsatz konzipierte Zylinderreihe in Schweißkonstruktion.

  • für ein breites Anwendungsspektrum in 6 verschiedene Befestigungsarten und mehrere Dichtungsvarianten zur Verfügung
  • enge Durchmesserabstufung für eine technisch optimale und kostengünstige Auslegung von Hydroanlagen
  • standardmäßig für eine Zylindergröße 2 Kolbenstangendurchmesser zur Verfügung (j=1,4 und j=2)
  • Kolbenstangen wahlweise hartverchromt, induktionsgehärtet oder induktionsgehärtet und hartverchromt


Technische Daten

Nenndruck: 160 bar (16 MPa)
Statischer Prüfdruck: 240 bar (24 MPa)
Flächenverhältnis j: 1,4 und 2
Temperaturbereich: -20…+80 °C
Viskositätsbereich: 10…600 mm²/s
Hubgeschwindigkeit: 0-0,5 m/s
Betriebsmedium: Mineralöl nach DIN 51524, HFD-Flüssigkeiten
HFA-, HFB- sowie HFC-Flüssigkeiten durch Sonderausführungen möglich

Befestigungsarten

2001_s

S Schwenkauge am Zylinderboden

2001_sg

SG Schwenkauge mit Gelenklager am Zylinderboden

2001_f

F runder Flansch am Zylinderkopf

2001_p

P Bodenplatte am Zylinderboden

2001_sz

SZ Schwenkzapfen

2001_l

L Fußausführung

ZBD 2511
Norm- Hydraulikzylinder (DIN 24333) - Nenndruck 250 bar (25 MPa)
differentialzylinder_zw2511_


Technische Unterlagen

ZBD 2511 – ND 250 bar – Datenblatt

PDF-Dokument [1.4 MB]

Passende Befestigungsteile DIN 24337

PDF-Dokument [775.3 KB]

ZBD 2511 – Norm- Hydraulikzylinder (DIN 24333) – Nenndruck 250 bar (25 MPa)


Gut zu wissen: Die STORZ Hydraulikzylinder Reihe ZBD 2511 für den Nenndruck von 250 bar entspricht der ISO-Norm 6022, DIN-Norm 24333 und VW-Norm 39D921.

  • internationale Austauschbarkeit dank der Festlegung der Befestigungsmaße, Einbaulänge, Flächenverhältnisse, Kolbenstangenenden und Anschlussgewinde
  • gleiche Einbauabmessungen für Zylinder mit und ohne Endlagendämpfung
  • jedem Kolbendurchmesser standardmäßig zwei Stangendurchmesser zugeordnet (entsprechende Flächenverhältnisse j=1,6 und j=2)
  • standardmäßig 5 genormte Befestigungsarten und 6 Dichtungsvarianten
  • Leitungsanschlüsse, Entlüftungen und Drosselschrauben in ihrer Position frei wählbar


Technische Daten

Nenndruck: 250 bar (25 MPa)
Statischer Prüfdruck: 375 bar (37,5 MPa)
Kolbendurchmesser: 40-250 mm (größer als Sonderausführung)
Flächenverhältnis j: 1,6 und 2
Temperaturbereich -20…+80 °C
Viskositätsbereich: 10…600 mm²/s
Hubgeschwindigkeit: 0 – 1 m/s je nach Dichtungsvariante
Betriebsmedium: Mineralöl nach DIN 51524, HFD-Flüssigkeiten HFA,- HFB- sowie HFC-Flüssigkeiten durch Sonderausführungen möglich

Befestigungsarten

2511_a

A Grundbauform

2511_mt4

MT4 Schwenkzapfen

2511_mf3

MF3 runder Flansch am Zylinderkopf

2511_mf4

MF4 runder Flansch am Zylinderboden

2511_mp4

MP4 Schwenkauge am Zylinderboden

2511_mp6

MP6 Gelenkauge am Zylinderboden

ZBD 2512
Differential Hydraulikzylinder (CDH1) - Nenndruck 250 bar (25 MPa)
differentialzylinder_zbd1606_2512_


Technische Unterlagen

ZBD 2512 (CDH1) – ND 250 bar – Datenblatt

PDF-Dokument [2.5 MB]

ZBD 2512 (CDH1) – ND 250 bar – Data sheet english

PDF-Dokument [2.5 MB]

ZBD 2512 – Differential Hydraulikzylinder (CDH1) – Nenndruck 250 bar (25 MPa)


Gut zu wissen: Die STORZ Hydraulikzylinder-Reihe ZBD 2512 für den Nenndruck 250 bar ist austauschbar mit der CDH1 Baureihe.

  • internationale Austauschbarkeit dank der Festlegung der Befestigungsmaße, Einbaulänge, Flächenverhältnisse, Kolbenstangenenden und Anschlussgewinde
  • gleiche Einbauabmessungen für Zylinder mit und ohne Endlagendämpfung
  • jedem Kolbendurchmesser standardmäßig zwei Stangendurchmesser zugeordnet
  • standardmäßig 6 Befestigungsarten und 6 Dichtungsvarianten zur Wahl
  • Position des Leitungsanschlusses sowie Entlüftung, Anlaufventil und Drosselschraube frei wählbar, Standard (genannte Reihenfolge) 1,2,3,4.

Bitte beachten: Anbauteile bitte separat bestellen.


Technische Daten

Nenndruck: 250 bar (25 MPa)
Statischer Prüfdruck: 375 bar (37,5 MPa)
Kolbendurchmesser: 40-250 mm (größer als Sonderausführung)
Flächenverhältnis j: 1,6 und 2
Temperaturbereich -20…+80 °C
Viskositätsbereich: 10…600 mm²/s
Hubgeschwindigkeit: 0 – 1 m/s je nach Dichtungsvariante
Betriebsmedium: Mineralöl nach DIN 51524, HFD-Flüssigkeiten HFA,- HFB- sowie HFC-Flüssigkeiten durch Sonderausführungen möglich

Befestigungsarten

2512_mt4

MT4 Schwenkzapfen

2512_mf3

MF3 Rundflansch am Zylinderkopf

2512_mf4

MF4 Rundflansch am Zylinderboden

2512_mp3

MP3 Schwenkauge am Boden

2512_mp5

MP5 Gelenkauge am Boden

2512_ms2

MS2 Fußbefestigung

ZBI 2511
Norm- Hydraulikzylinder (DIN 24333) - Nenndruck 250 bar (25 MPa) Induktivabfrage
zbi2511_1535


Technische Unterlagen

ZBI 2511 – ND 250 bar – Datenblatt

PDF-Dokument [2.2 MB]

Passende Befestigungsteile DIN 24337

PDF-Dokument [775.3 KB]

ZBI 2511 – Norm- Hydraulikzylinder (DIN 24333) – Nenndruck 250 bar (25 MPa) Induktivabfrage


Gut zu wissen: Die STORZ Hydraulikzylinder ZBI 2511 wurde als Ergänzung zur Zylinderreihe ZBD 2511 entwickelt. Die Hydraulikzylinder haben eingebaute Näherungsschalter zur Meldung der Endlage.

  • zur elektrischen Überwachung der Kolbenendlage, Hubzahl oder Hubfolge ganz ohne aufwendige Konstruktionen für die Befestigung äußerer Endschalter
  • ausgelegt auf einen Nenndruck von 250 bar
  • für einen breiten Anwendungsbereich in 5 Befestigungsarten und 6 Dichtungsvarianten zur Verfügung
  • Einbauabmessungen entsprechend ISO 6022, DIN 24 333 und VW 39D921
  • kompakte, berührungslose Näherungsschalter druckfest bis 500 bar
  • elektrischer Anschluss per Steckverbindung


Technische Daten

Nenndruck: 250 bar (25 MPa)
Statischer Prüfdruck: 375 bar (37,5 MPa)
Kolbendurchmesser: 40-250 mm (größer als Sonderausführung)
Flächenverhältnis j: 1,6 und 2
Temperaturbereich: -20…+80 °C
Viskositätsbereich: 10…600 mm²/s
Hubgeschwindigkeit: 0 – 1 m/s je nach Dichtungsvariante
Betriebsmedium: Mineralöl nach DIN 51524, HFD-Flüssigkeiten
HFA,- HFB- sowie HFC-Flüssigkeiten durch Sonderausführungen möglich


Elektrische Daten

Betriebsspannung U: 10-30 V
Schaltabstand Sr: 1,2 +/-0,2 mm
Schalthysterese: <20% vom Schaltabstand
Leerlaufstrom: <=10 mA
Strombelastbarkeit IA: <=200 mA (bei 80 °C)
Reproduzierbarkeit R: <=5 %
Schaltfrequenz: 1 kHz
Betriebstemperatur: -20…+80 °C
Ausgangsfunktion: Schließer
Reststrom IR: <=80 µA im Lastkreis bei gesperrtem Schalter


Mechanische Daten

Gehäusewerkstoff: Werkstoff-Nr.: 4104
Anschlussart: Steckverbindung
Kabelart: 3m Kabel, 3×0,34 mm
Schutzart: DIN 40050 IP68


Schaltbild

zbi-2511_schaltbild

Befestigungsarten

zbi2511_a

A Grundbauform

zbi2511_mt4

MT4 Schwenkzapfen

zbi2511_mf3

MF3 Rundflansch am Zylinderkopf

zbi2511_mf4

MF4 Rundflansch am Zylinderboden

zbi2511_mp4

MP4 Schwenkauge

zbi2511_mp6

MP6 Gelenkauge

ZW/ZWAS 2511
Norm- Hydraulikzylinder (DIN 24333) - Nenndruck 250 bar mit eingebautem Wegmesssystem
differentialzylinder_zw2511_


Technische Unterlagen

ZW/ZWAS 2511 – ND 250 bar – Datenblatt

PDF-Dokument [6.2 MB]

Weggeber für ZW/ZWAS 2511

PDF-Dokument [3.1 MB]

Passende Befestigungsteile DIN 24337

PDF-Dokument [775.3 KB]

ZW/ZWAS 2511 – Norm- Hydraulikzylinder (DIN 24333) – Nenndruck 250 bar mit eingebautem Wegmesssystem


Gut zu wissen: STORZ Hydraulikzylinder der Baureihe ZW 2511 bzw. ZWAS 2511 sind mit einem Wegmesssystem ausgerüstet. Die Grundkonstruktion dieser Hydraulikzylinder ist von unserer Normreihe ZBD 2511 abgeleitet. Die Einbaumaße entsprechen im Wesentlichen der ISO 6022, DIN 24333 und VW 39D921.

  • für einen breiten Anwendungsbereich in 3 Befestigungsarten zur Verfügung
  • Nenndruck 250 bar (25 MPa)
  • Kolbendurchmesser von 40 – 250 mm (standardmäßig je Kolbendurchmesser zwei Stangendurchmesser mit den Flächenverhältnissen j=1,6 und j=2 zugeordnet)
  • für Wegmesssysteme verschiedener Hersteller
  • gewählte Dichtungen und Kolbenstangenoberflächen und -werkstoffe zum Einsatz unter verschiedensten Bedingungen
  • wahlweise mit einer angebauten Ventilanschlussplatte lieferbar
  • auf Wunsch auch mit aufgebautem Proportional- oder Servoventil
  • für Ventilanschlussplatten und evtl. mitzuliefernde Proportional- und Servoventile standardmäßig mit den Lochbildern NG6 und NG10 nach ISO 4401
  • Gehäuse des Wegmesssystems durch Schutzrohr gegen mechanische Beschädigungen von außen geschützt

Bitte beachten: Linearitätsabweichung, Systemauflösung und Reproduzierbarkeit sind aus den Datenblättern der Wegaufnehmer ersichtlich.


Technische Daten

Nenndruck: 250 bar (25 MPa)
Statischer Prüfdruck: 375 bar (37,5 MPa)
Kolbendurchmesser: 40-250 mm (andere auf Anfrage)
Flächenverhältnis j: 1,6 und 2
Temperaturbereich -20…+80 °C
Viskositätsbereich: 10…600 mm²/s
Hubgeschwindigkeit: 0-1 m/s je nach Dichtungsvariante
Betriebsmedium: Mineralöl nach DIN 51524, HFD-Flüssigkeiten HFA,- HFB- sowie HFC-Flüssigkeiten durch Sonderausführungen möglich

Befestigungsarten

Befestigungsarten für Baureihe ZW 2511 (ohne Anschlußplatte)

zw2511_a

A Grundbauform

zw2511_mt4

MT4 Schenkzapfen

zw2511_mf3

MF3 runder Flansch am Zylinderkopf


Befestigungsarten für Baureihe ZWAS 2511 (mit Anschlußplatte)

zwas2511_a

A Grundbauform

zwas2511_mt4

MT4 runder Flansch am Zylinderkopf

zwas2511_mf3

MF3 runder Flansch am Zylinderkopf

ZB 2550
Norm- Hydraulikzylinder (Storz Standard) - Nenndruck 250 bar (25 MPa)
differentialzylinder_zbd1606_zb2550_


Technische Unterlagen

ZB 2550 – ND 250 bar – Datenblatt

PDF-Dokument [3.8 MB]

Passende Befestigungsteile DIN 24337

PDF-Dokument [775.3 KB]

ZB 2550 – Norm- Hydraulikzylinder (Storz Standard) – Nenndruck 250 bar (25 MPa)


Gut zu wissen: Die STORZ Hydraulikzylinder Reihe ZB 2550 mit dem Nenndruck von 250 bar ist für den universellen Einsatz entwickelt.

  • standardmäßig in 7 verschiedenen Befestigungsarten und 4 Dichtungsvarianten

Bitte bei der Bestimmung der Befestigungsart beachten:
Zylinder kann nur Axialkräfte übernehmen
bei Druckbelastung bitte Knicksicherheit überprüfen


Technische Daten

Nenndruck: 250 bar (25 MPa)
Statischer Prüfdruck: 375 bar (37,5 MPa)
Kolbendurchmesser: 25-100 mm
Temperaturbereich: -20…+80 °C
Viskositätsbereich: 10…600 mm²/s
Hubgeschwindigkeit: 0-1 m/s je nach Dichtungsvariante
Betriebsmedium: Mineralöl nach DIN 51524, HFD-Flüssigkeiten
HFA-, HFB- sowie HFC-Flüssigkeiten durch Sonderausführungen möglich

Befestigungsarten

2550_a

A Grundbauform

2550_mt4

MT4 Schwenkzapfen

2550_me9

ME9 Quadratischer Flansch am Zylinderkopf

2550_me10

ME10 Quadratischer Flansch am Zylinderboden

2550_mp5

MP5 Gelenkauge

2550_mp3

MP3 Schwenkauge

2550_mr3

MR3 Gewinde kopfseitig

ZBD 3501
Norm- Hydraulikzylinder - Nenndruck 350 bar (35 MPa)
zbd3501_1535


Technische Unterlagen

ZBD 3501 – ND 350 bar – Datenblatt

PDF-Dokument [2.1 MB]

Passende Befestigungsteile DIN 24337

PDF-Dokument [775.3 KB]

ZBD 3501 – Norm- Hydraulikzylinder – Nenndruck 350 bar (35 MPa)


Gut zu wissen: Diese STORZ Hydraulikzylinder Reihe ist ausgelegt für Systemdrücke bis 350 bar im quasi statischen Betrieb.

  • jedem Zylinder-Durchmesser ist ein Kolbenstangen-Durchmesser mit dem Flächenverhältnis j=2 zugeordnet
  • sämtliche Kolbenstangen induktionsgehärtet und hartverchromt
  • in den 4 gängigsten Befestigungsarten

Bitte beachten: nicht für Anwendungsbereiche mit überwiegend hochfrequenter und schwellender Belastung


Technische Daten

Nenndruck: 350 bar (35 MPa)
Statischer Prüfdruck: 375 bar (37,5 MPa)
Kolbendurchmesser: 50-100 mm
Flächenverhältnis j: 2
Temperaturbereich -20…+80 °C
Viskositätsbereich: 10…600 mm²/s
Hubgeschwindigkeit: 0-1 m/s je nach Dichtungsvariante
Betriebsmedium: Mineralöl nach DIN 51524, HFD-FlüssigkeitenHFA,- HFB- sowie HFC-Flüssigkeiten durch Sonderausführungen möglich

Befestigungsarten

3501_b

B Zylinder mit Schwenkzapfen

3501_ca

CA Rundflansch am Zylinderkopf

3501_cb

CB Rundflansch am Zylinderboden

3501_db

DB Gelenkauge am Zylinderboden

Jedes Projekt beginnt mit dem richtigen Kontakt

Damit Sie gleich bei der richtigen Person landen, geht es über die Bereichsauswahl schnell ans Ziel.