gleichgangzylinder_zg1611

Technische Unterlagen

ZG 1611 – ND 160 bar – Datenblatt

PDF-Dokument [467.0 KB]

Passende Befestigungsteile DIN 24337

PDF-Dokument [775.3 KB]

ZG 1611 – Norm- Hydraulikzylinder (ISO 6020/1) – Nenndruck 160 bar mit beidseitiger Kolbenstange

Gut zu wissen: Diese Hydraulikzylinder haben eine beidseitig austretende Kolbenstange. Ihre Bauteile entsprechen im Wesentlichen denen der genormten Baureihe ZBD 1611.

  • genormte Befestigungsarten A, MT4, MF3, MF1 wurden durch eine Fußbefestigung ergänzt
  • für ein breites Anwendungsspektrum in mehreren Dichtungsvarianten und mit unterschiedlichen Kolbenstangenwerkstoffen zur Wahl
  • in Ergänzung der nach ISO-Norm 6020/1 und VW-Norm 39D920 konzipierten STORZ Hydraulikzylinder ZBD 1611 entwickelt
  • jedem Kolbendurchmesser standardmäßig zwei Kolbenstangendurchmesser mit den entsprechenden Flächenverhältnissen j=1,4 und j=2 zugeordnet

Technische Daten

Nenndruck: 160 bar (16 MPa)
Statischer Prüfdruck: 240 bar (24 MPa)
Kolbendurchmesser: 25-200 mm
Flächenverhältnis j: 1,4 und 2
Temperaturbereich: -20…+80 °C
Viskositätsbereich: 10…600 mm²/s
Hubgeschwindigkeit: 0 – 1 m/s je nach Dichtungsvariante
Betriebsmedium: Mineralöl nach DIN 51524, HFD-Flüssigkeiten
HFA,- HFB- sowie HFC-Flüssigkeiten durch Sonderausführungen möglich

Befestigungsarten

zg1611_a

A Grundbauform

zg1611_mt4

MT4 Schwenkzapfen

zg1611_mf3

MF3 runder Flansch am Zylinderkopf

zg1611_mf1

MF1 eckiger Flansch am Zylinderkopf

zg1611_ms2

MS2 Zylinder mit Fußbefestigung

Related Projects